Leben für die Kultur!

Für einmal etwas in anderer Sache – etwas für das (Über-)Leben der Kultur: Das Schweizer Kulturkollektiv hat ein wichtiges Manifest verfasst mit dem Ziel, auf die gesellschaftliche Bedeutung der Kultur hinzuweisen. «Kultur ist ein essentieller Sektor für die
Schweizer Wirtschaft sowie für die Bevölkerung», steht darin geschrieben, gefordert wird, Covid-19-kompatible kulturelle Veranstaltungen schnellstmöglich aufnehmen zu dürfen und selbstständige Kulturschaffende ebenso wie die grossen kulturellen Institutionen zu unterstützen.

GRABER unterstützt das Manifest vollumfänglich und fordert alle dazu auf, das Manifest mit einem Mail an info@kulturkollektiv.ch unter Angabe von Name, Vorname sowie Beruf/Funktion zu unterschreiben. Dieser Meinung sind übrigens nicht nur die Kulturschaffenden selbst.

Es darf nicht sein, dass die Kultur als Erstes über die Klinge springen muss. Sie ist eines der wichtigsten Standbeine einer gesunden Gesellschaft – auch wenn man dies oft nicht so richtig wahrhaben will.