«Lieder zum Schluss»: Limitierte Deluxe-Vinyl-Edition

Originalzeichnung #1 von Peter Radelfinger zur limitierten Vinyl-Edition der «Lieder zum Schluss». ©Peter Radelfinger, 2011.

CHF 650.00

«Lieder zum Schluss»: Limitierte De-luxe-Vinyl-Edition mit Originalzeichnungen des Künstlers Peter Radelfinger.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: LimitEd Lieder zum Schluss Kategorie:

Beschreibung

«Lieder zum Schluss»: Limitierte De-luxe-Vinyl-Edition mit Originalzeichnungen des Künstlers Peter Radelfinger.

Schön gestaltete LP, 30cm, 33rpm, 180g.
12 Stücke über den Tod, stimmgewaltig gesprochen von Martin Ain Stricker ( 2017).
Klappcover (Gatefold), Gedichte auf der Innenseite abgedruckt.

Gedichte und Musik: Jan Graber
Stimme: Martin Ain Stricker
Bass: Monic Mathys
Drums, Perkussion: Siro Müller
Gitarren, Perkussion: Jan Graber.
Coverzeichnung: Peter Radelfinger.

Das Produkt enthält eine Originalzeichnung deiner Wahl von Peter Radelfinger. Die Zeichnung wird von einem Inner-Sleeve geschützt und ist in die Platten-Hülle eingelegt.

 

Gedichte und Musik
Die Rockpoetry-Stücke der «Todgesagt»-Reihe stammen aus der Feder von Jan Graber. Martin Ain Stricker fabuliert in den Stücken aus unterschiedlichen Perspektiven über den Tod: mal witzig, mal düster, dann wieder ernst, oft galgenhumorig. Aufgenommen wurde das Album im New Sound Studio von Tommy Vetterli und Sebastian Reiber.
» Hintergrund-Infos zu «Lieder zum Schluss»

Die Stücke
Der Berg
Habe den Tod in mir
Im Angesicht des Augenblicks
Als die Zeit zu mir sprach
Es ist eine See
Im endlichen Fall
Der Henker
Atemlos
Wenn die Dunkelheit kommt
Unbeweglicher
Asche und Staub (Dirt in the Ground)

Zusätzliche Information

Gewicht 0.3 g
Grösse 33 × 33 × 0.5 cm
Limitierte Edition

Edition #1, Edition #4, Edition #5, Edition #6, Edition #7, Edition #8, Edition #9, Edition #11, Edition #13, Edition #16, Edition #18, Edition #19, Edition #20, Edition #23, Edition #24, Edition #25, Edition #26, Edition #27

Das könnte Ihnen auch gefallen …