«Wir durften nicht»

Im September 2020 erscheint das neue Album «GRABER: Schattenklang». Mit «Wir durften nicht» ist das erste Stück erschienen.

Der Applaus ist die Stille

Live-Konzerte für die Lebenden zu geben, geht aktuell nicht. GRABER spielt stattdessen – für die Verblichenen! Im Juni 2020 führt…

Im Bild

Die neuen Bandfotos sind da: GRABER hat sich vor die Linse der Fotografin und detailversessenen Bildgestalterin Corinne Koch gesetzt. Entstanden…

Neues wird geboren

Nach neun Jahren befindet sich GRABER wieder im grossartigen New Sound Studio und nimmt mit dem Aufnahme-Zauberer Tommy Vetterli 16…

Zu Gast im sphères

Handelt es sich bei den «Liedern zum Schluss» um Literatur, Musik oder ein besinnliches Erlebnis? Natürlich um alles zusammen: Poesie,…

Mit t.o.t.t. am Aprillen

Ein Abend der besonderen Art wartet am 5. April auf die Besucher des Aprillen Berner Lesefests: «GRABER – Lieder zum…

Die Wiederauferstehung

Mit dem Tod von Martin Ain Stricker im Oktober 2017 kamen auch die «Lieder zum Schluss» zu ihrem vorläufigen Ende:…

Nachruf

«Dreissig Jahre waren wir uns nahe wie Brüder. An einem Samstag im Oktober ist Martin Ain Stricker mit fünfzig Jahren…

Verstummt

Wir haben über den Tod gesungen, nun hat er einen von uns zu sich eingeholt. Untröstlich in tiefster Trauer verabschiede…

Vernissage/Finissage

Die Finissage bezeichnet – nomen est omen – das Ende. Schön. Aber vor der Finissage gibt es die Vernissage, und zwar mit den Originalzeichnungen, die der Künstler Peter Radelfinger exklusive für die limitierte Version Lieder zum Schluss-Vinylplatte geschaffen hat.